Wer spenden möchte …

Viele Menschen nehmen gegenwärtig weltweit wahr, dass Staaten die universellen Menschenrechte ignorieren, die internationale Solidarität der Demokratien mehr und mehr Schaden erleidet, ein besorgniserregender Populismus um sich greift und die Mitmenschlichkeit – auch im Denken und Fühlen – abnimmt.

Unter dem Motto „Hamburg zeigt Haltung“ hat sich unser breites Bündnis aus Kultur, Sport, Politik, Kirchen und sozialen Initiativen zusammengetan. Wir wollen im Zentrum der weltweiten Aufmerksamkeit zeigen, dass Hamburg eine weltoffene und vielfältige Stadt ist.

In einem friedlichen Protest wollen wir am 8. Juli mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern auf die Straße gehen und für ein konstruktives Miteinander und eine moderne, demokratische und weltoffene Politik Flagge zeigen. 

Dieser Tag und die Aktionen finanzieren sich nicht von allein. Alle Partner unseres Bündnisses beteiligen sich jeweils im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Einige mit einem finanziellen Beitrag, viele mit ehrenamtlichem Einsatz. Wieder andere stellen Räume oder Equipment kostenfrei zur Verfügung. Für alle Teile des Protesttages fallen einige Kosten an – aber natürlich auch für die Mobilisierung und Werbung im Vorhinein. Nicht alle Kosten können von den Bündnispartnern bereitgestellt werden.

Wir suchen Menschen, die unsere Idee befürworten und sie auch finanziell unterstützen. Du möchtest uns mit einer Spende in unserem Projekt zu unterstützen? Dies ist, natürlich auch unter Ausstellung einer Spendenquittung, mit einer Überweisung auf folgendes Konto möglich:

Spendenkonto:

Patriotische Gesellschaft von 1765 

IBAN: DE 04 2005 0550 1002 270211

Spendenzweck: Hamburg zeigt Haltung

 

Tags: