Emily’s Escape zeigt Haltung

Wir freuen uns, dass "Emily's Escape" beim Fest für Demokratie und Menschenrechte am 8. Juli ab 14.00 Uhr Haltung zeigen. 
„Haltung zum G20 zu zeigen, heißt für mich mitzuhelfen, dass dieses Treffen zu einem Gipfel aller Bürger werden kann. Nur indem sich so viele Bürger wie möglich klar für Menschenrechte und den Schutz unserer Umwelt aussprechen, können wir die Welt auch tatsächlich mit gestalten - und ein friedliches Miteinander ermöglichen." (Emily)

„Emily’s Escape“ lädt ihre Zuhörer über jedes Lied in eine neue Welt ein. Die gesungenen Geschichten der Deutsch-Amerikanerin überraschen mit unerwarteten Wendungen: Filigrane Klaviermelodien und der leichte Klang der Ukulele wechseln sich mit jazzig-funkigen Grooves und soulvollem Gesang ab. Sehnsucht und Melancholie schwingen in Emilys englischsprachigen Songs mit - sowie immer die Hoffnung auf das Licht am Ende des Tunnels. Das Bedürfnis, stetig Neues zu entdecken und zu verstehen, führte die Songwriterin auf Bühnen in ganz Deutschland und den USA, auf eine Tour mit ausschließlich Musikerinnen sowie zur Präsentation von Musiksendungen für den NDR.